Jochen Hunger

Re-opening: „Please do not touch“ is the order of the day, but not an option in the long run.

April 25, 2020 It currently looks as if those museums which present their objects behind glass and which have cultivated the practice of keeping their objects at a distance with inscriptions such as „Please do not touch“ are at an advantage when reopening public life. After more than twenty years of development towards hands-on interaction …

Re-opening: „Please do not touch“ is the order of the day, but not an option in the long run. Weiterlesen »

Re-opening: „Bitte nicht berühren“ ist das Gebot der Stunde, aber auf Dauer keine Option.

25. April 2020 Es sieht aktuell so aus, als wären beim Wiedereröffnen des öffentlichen Lebens diejenigen Museen im Vorteil, die ihre Objekte hinter Glas präsentieren und die mit Aufschriften wie „Bitte nicht berühren“ das Abstandhalten kultiviert haben. Nach mehr als zwanzig Jahren Entwicklung in Richtung „Hands on“ und handgreiflicher Interaktion durch die Besucher stehen die …

Re-opening: „Bitte nicht berühren“ ist das Gebot der Stunde, aber auf Dauer keine Option. Weiterlesen »

das Museum der Zukunft ist radikal kontemporär

20. April 2020 Schon vor dem Beginn der Corona-Krise hatten wir uns vorgenommen, unsere gesammelte Erfahrung auf die Frage anzuwenden „Was macht ein Museum heute zum Museum der Zukunft?“ Wie soll ein Museum sich positionieren, um wirksam zu sein, vor dem Hintergrund, dass selbst kleine Institutionen heute im großen globalen Wettbewerb stehen? Und wo bieten …

das Museum der Zukunft ist radikal kontemporär Weiterlesen »

Städtebau nach Corona.

10. April 2020 In einem kleinen Team arbeiten wir gerade an einem städtbaulichen Wettbewerb für eine vitale „kleine Großstadt“. Es geht um Ideen für die zukünftige Nutzung einer zentrumsnahmen Fläche, gelegen zwischen Autobahn und Eisenbahn, genutzt als Großparkplatz. Die Ironie der Geschichte will es, dass ausgerechnet mit der Auslobung des Wettbewerbes im Februar 2020 die …

Städtebau nach Corona. Weiterlesen »

Auf dem Weg zu einem Museum der Zukunft – can you feel the future?

12. Januar 2020 Zukunft fühlt sich an wie absolute Gegenwart. Eine Gegenwart, die aufgeladen ist mit starker Emotion, so wie Liebe, und entblättert von allem Unwichtigen. Sie hat keine Worte, sie spielt sich vor den Worten und vor den Begriffen ab, sie ist unkommentiert und trifft dich unmittelbar. Zukunft braucht keine Medien. Wenn sie ein …

Auf dem Weg zu einem Museum der Zukunft – can you feel the future? Weiterlesen »

Helden im Mega-Trend. Zwei Ausstellungen im Germanischen Museum Nürnberg

05. Dezember 2019 Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg testet in zwei aktuell laufenden Ausstellungen seine Grenzen: Durch ABENTEUER FORSCHUNG und HELDEN, MÄRTYRER, HEILIGE weht uns Besuchern ein frischer Wind entgegen – was das Konzept beider Ausstellungen angeht. Dabei ist es ganz gleich, ob es die neue Leitung des Hauses ist (Daniel Hess), oder die sich …

Helden im Mega-Trend. Zwei Ausstellungen im Germanischen Museum Nürnberg Weiterlesen »

Wie wächst die Stadt? Ein Plädoyer für die unterbrechungsfreie Zwischennutzung.

Gestern traf sich bei zukunftkreativ_erlangen die „Koalition der Kreativen“ (so Wirtschaftsreferent Konrad Beugel) aus unserer Stadt, um die Chancen der Branche auszuloten. Schon das Tandem aus Kulturreferentin und Wirtschaftsreferent als Gastgeber macht klar, dass die Künstler und Kreativen nicht mehr nur als reiner Dekor einer ansonsten wirtschaftsgetriebenen Kommune gesehen werden. Es ist auch nicht so, …

Wie wächst die Stadt? Ein Plädoyer für die unterbrechungsfreie Zwischennutzung. Weiterlesen »

Was ist Jochen Hunger Museum & exhibition design

F: Was ist Jochen Hunger Museum & exhibition design? A: Wir sind Agentur, Netzwerk, Werkstatt gleichzeitig. Im Kern überschaubar, mit viel Erfahrung gesegnet, auch international. Wir entwickeln und bauen Ausstellungen, Exponate, beraten Museen, engagieren uns auch vor der Haustür für Know How Transfer und ein besseres Stadtklima. Ausstellungsbau, Apps, Animationen, Film, Licht: im Partner-Netzwerk findet …

Was ist Jochen Hunger Museum & exhibition design Weiterlesen »

Im gelobten Land

Tage, die dich verändern. Besuch bei 3D WASP in Massa Lombarda, Italien. 20. Mai 2019. Während Lapo Nardini uns an diesem feuchtigkeitsgetränkten Maimorgen durch die Entwicklungshalle des Herstellers von 3D Druckern führt, sitzt ein Pulk von Entwicklern mit dem Firmenchef Massimo Moretti dort zusammen um einen ovalen Tisch. Es ist geräumig, hell, und es riecht …

Im gelobten Land Weiterlesen »